Beratung und Psychotherapie

Fortbildung AUFSTELLUNGsarbeit, Block 1

Traumazentrierte Aufstellungen

Die Seminare aus dieser Fortbildungseihe richten sich an alle, die lernen möchten, selbst Aufstellungen zu leiten oder die in einer kompetenten Gruppe durch Aufstellungen Lebensfragen in ihrer Tiefe verstehen und neue Lösungen finden wollen.

Inhalt der Fortbildung:
– Grundprinzipien von Aufstellungen
– Traumastrukturen in Aufstellungen abbilden
– Selbsterfahrung
– Aufstellungen leiten

Leitung: Dennis Danner, Psychologischer Psychotherapeut, Ausbilder in der GfKT/GAP

Termin: 26.-28.01.2024
Seminarzeiten:
Freitag 18 – 21 Uhr
Samstag 9.30 – 18.30 Uhr
Sonntag 9.30 – 14.00 Uhr

Ort:
MAPS – Marburger Akademie für Pflege- und Sozialberufe, Hannah-Arendt-Straße 3-7, 35037 Marburg

Fortbildungsreihe Aufstellungsarbeit

Aufstellungen sind eine wirksame Methode zur Klärung von Lebensfragen, die uns Menschen am Herzen liegen: z.B. Themen von Partnerschaft, Gesundheit, Familie, Lebensweg und Beruf.

Die Seminare bieten mittels der Aufstellungen vielfältige Möglichkeiten des lebendigen gemeinsamen Lernens.
Aufstellungen veranschaulichen Verstrickungen, die das eigene Leben einengen. Sie öffnen Wege zu eigenen Lösungen und selbstbestimmtem Handeln.
Aufbauend auf dem traumatherapeutischen Ansatz des GAP Zentrum wird erfahrbar gemacht, worauf es bei der Leitung von Aufstellungen ankommt. Es werden sowohl die Grundprinzipien des Aufstellens als auch die vom Leiter entwickelte Methode des „Selbstbejahenden Aufstellungsprozess“ vermittelt.
Die Fortbildung umfasst 5 Seminare.


Veranstaltung buchen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.




Datum/Zeit
Fr - 26. Jan 2024-So - 28. Jan 2024
18:00-14:00

Kategorien