Selbstbeachtung und Erfahrung von Sicherheit

In Übereinstimmung sein

Themen:

  • Selbstbeachtung und Selbstbejahung als integratives psychologisches Konzept.
  • Selbstbeachtung als zentralen Wirkfaktor im Entwicklungsprozess fördern.
  • Die Bedeutung von Gefühlen und Empfindungen für die Entwicklung von Selbstbeachtung.
  • Das Erleben innerer Sicherheit als Voraussetzung für Entwicklungsschritte.

Empfohlene Literatur zum integrativen Ansatz der GAP:

„JA zu mir. Trauma und seelisches Wachstum“, Asanger Verlag
„Negativität verwandeln. Wege aus dem Traumatunnel“, Asanger Verlag

Leitung: Dennis Danner, Psychologischer Psychotherapeut, Ausbilder in der GfKT/GAP

Termin: 04. – 06.09.2020
Seminarzeiten:
Freitag    18 – 21 Uhr
Samstag  9.30  – 18.30 Uhr
Sonntag  9.30 – 14.00 Uhr

20 Fortbildungspunkte für Psychologische Psychotherapeuten

Wir haben externe Räume gebucht, die es ermöglichen, dass wir den Verordnungen der hessischen Landesregierung bezüglich der Veranstaltung von Seminaren entsprechen können (z.B. Abstandsregel).

Seminarort:
Kulturzentrum Waggonhalle
Rudolf-Bultmann-Straße 2A
35039 Marburg

Dort gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten

Anreise

 

 

Die weiteren Seminare im Rahmen der Fortbildungsreihe Selbstbeachtung


Veranstaltung buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.




Datum/Zeit
Fr - 04. Sep 2020 - So - 06. Sep 2020
18:00 - 14:00

Kategorien