Was ist, wenn ein Kind über längere zeit systematisch ausgeschlossen, angefeindet und gedemütigt wird? Wenn es darunter leidet, aber sich nicht wehren kann?

Der erste Teil des Workshops hilft Eltern

  • ihr Kind zu stärken,
  • ruhig und klar zu handeln und
  • Mobbern deutliche Grenzen zu setzen

Leitung: Ulrike Heinemann – Beraterin und Supervisorin


Veranstaltung buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.




Datum/Zeit
Mo - 12. Mai 2014
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
GAP Zentrum Marburg

Kategorien