Traumatherapeutisches Aufbauseminar 2

Traumatherapeutische Begleitung erfordert eine Balance zwischen dem Rückgriff auf Erfahrung und praxistaugliche Konzepte sowie der Fähigkeit, flexibel auf die Erfordernisse der Klienten und der jeweiligen Behandlungssituation einzugehen.
Insbesondere benötigen wir im Kontext der Traumabehandlung die Fähigkeit, konstruktiv mit Feststecken, Widerständen und Brüchen im therapeutischen Geschehen umgehen zu können.
Diese Fähigkeit, aus Schwierigkeiten und Verstrickungen Chancen für den therapeutischen Prozess zu kreieren, fassen wir unter dem Konzept der therapeutischen Präsenz.
Im Seminar werden Wege aufgezeigt, wie wir diese grundlegende therapeutische Fähigkeit fördern können.

Empfohlene Literatur zum integrativen Ansatz des GAP Zentrum:

„JA zu mir. Trauma und seelisches Wachstum“, Asanger Verlag
„Negativität verwandeln. Wege aus dem Traumatunnel“, Asanger Verlag

Neue Veröffentlichung: „Trauma und Sicherheit. Verborgene schützende Kräfte für den inneren Freiraum“, erscheint Ende Oktober 2020 im Asanger Verlag

Leitung: Dennis Danner, Psychologischer Psychotherapeut, Ausbilder in der GfKT/GAP

Termin: 23.-25.04.2021
Seminarzeiten:
Freitag 18 – 21 Uhr
Samstag 9.30 – 18.30 Uhr
Sonntag 9.30 – 14.00 Uhr

Ort:
GAP Zentrum

Investition: 280,- €


Veranstaltung buchen

€ 280,00





Datum/Zeit
Fr - 23. Apr 2021 - So - 25. Apr 2021
18:00 - 14:00

Veranstaltungsort
GAP Zentrum Marburg

Kategorien