Das GAP-Zentrum startet im Herbst 2022 ein 15-monatiges, interdisziplinäres Adipositas-Intensiv-Programm. Die verschiedenen Bausteine dieses Programms entsprechen dem GAP-Konzept der Selbstbejahung. Dazu setzen wir an den individuellen Gründen für das hohe Körpergewicht an. Da die Hauptursache der Stress ist, unter dem Menschen stehen, ist das Ziel unseres Vorgehens, den Stress dauerhaft zu senken. Haben bisherige Programme eine reine Verhaltensänderung im Blick, liegt unser Fokus somit viel stärker bei den Ursachen.

Leitung: Edgar Schröer, Dipl. Oecotrophologe, Psychologischer Berater